KIP - Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen Nürnberg e.V.

KIP - Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen Nürnberg e.V.

Flyer Institut

 

Neue Übergangsregelung
für Lehramtsabschlüsse
Siehe "Ausbildung"

 

 

 

 

 

 

 

 

Flyer Ambulanz

 

 

 

Baby-Beobachtung
bei Frau Röpke in München

Termine nach Absprache 



Aktuelles

Ausbildungsreform

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) arbeitet an einer Reform der Psychotherapeutenausbildung. Es soll ein Hochschulstudium Psychotherapie eingeführt werden (Direktstudium), gefolgt von einer mehrjährigen Weiter-
bildung zur Erlangung der Fachkunde.

Die Möglichkeit, mit Lehramtsabschluss oder als Pädagoge bzw. Sozial-
pädagoge die Weiterbildung zum Kinder-und Jugendlichenpsycho-
therapeuten zu machen, ist in diesem Konzept nicht mehr vorgesehen. 

Für all diejenigen, die vor Einführung der Reform die Ausbildung begonnen
haben, wird eine Übergangsregelung gelten, die die Weiterbildung noch
ermöglicht, weshalb Interessierte sich zeitnah um einen Ausbildungsplatz bewerben sollten.

 

 

Veranstaltungen / Semester

Samstag, 11.11.2017, 11-15 Uhr, Pirckheimer Str. 4, Nürnberg
TAG DER OFFENEN TÜR in der Ambulanz
Vortrag, Gespräche, Film
Programmflyer

 

SYMPOSION 2018
Anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Instituts veranstalten wir vo11.-13. Mai 2018 ein Symposion im Caritas Pirckheimer Haus NürnbergThema: Psychoanalyse und Adoleszenz
Programmflyer

 

Freitag, 24.11. und Samstag, 25.11.2017, Brosamer Str. 12, Nürnberg
FILMSYMPOSION in Zusammenarbeit mit dem Casablanca Kino
Thema: Paare.
Verschiedene Filme zum Thema, jeder Film wird eingeleitet und moderiert durch
Psychoanalytiker und Psychotherapeuten unseres Instituts. 
Flyer folgt

Das Wintersemester 2017/18 beginnt am Montag, den 9.10.2017 und endet am Donnerstag, den 8.2.2018.

Wenn Sie sich für einen Ausbildungsplatz bewerben möchten, lesen Sie bitte weiter unter "Bewerbung".



Termine in unserer Ambulanz frei

In der Ambulanz unseres Instituts können Sie ein erstes Beratungsgespräch vereinbaren. Wir bieten Beratungen, Psychotherapien, Eltern- und Familientherapien und Gespräche an.

Auch Müttern mit Babys, die an Unruhe und Schreiattacken leiden, steht unsere Ambulanz zur Verfügung.

Für Informationen und zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat, Frau Mitsdörffer, Tel: 0911/4008659.